Hier geht's zum Newsticker!!!

Preisverleihung auf den Climate & Justice Games

Kategorie Aktion/Akteur
Kloputzerpreis N. und T. (wegen erster Kloschicht)
größter Banner Robin Wood
höchste Höhe Robin Wood
meiste Farben Nachteule
Technikaffinität CARGILL-Blockade (wegen Einsatz eines Tripod)
Multispezietät ARIWA vor der Messe
Multimedialität ARIWA am Hauptbahnhof
Design Adbusting-Aktion
Kostüm AniCA auf der Messe
(Schock-)Effekte Prelzaktion von ARIWA
Gourmet-Sonderpreis Küchenteam
Umfang/Größe Demo am Samstag
Partyfaktor CDU-Werbetrailer von Tierfabriken-Widerstand
Spritzigkeit Kunstblut in der deutschen Bank, bei Netto und McDonalds
Schmutz McDonalds-Störaktion
Stunt McDonalds-Störaktion (wegen Polizeikontakt)
Intersektionalität Aktions-Rallye
Sonderpreis "Militanz bei Kühen" Kuh auf Aktions-Rallye
Crime / Suspense Aktions-Rallye (wegen Polizeikontakt)
einfach himmlisch Tatort-Aktion von Tierbefreiung Bochum (wegen Bemalung des Skywalks)
Körpereinsatz Kleistern gegen Tierausbeutung
Humor und Tiefgründigkeit Free The Soil vor der Messe
Klassisches Format ARIWA vor McDonald
Splatter-Faktor Tatort Aktion Landvolk, Agravis & Ministerium für Landwirtschaft

Leider aus der Bewertung ausgeschiden ist das blaue Team wegen fortlaufender Gesetzesverstöße.

Ein ausführliches Video folgt in den nächsten Tagen... Danke! für die Teilnahme - Wir kommen wieder!

Bilder von den Aktionen

Wir sind immer noch ganz überwältigt, zu wie vielen Aktionen es die letzten Tage gekomen ist. 

Eine Auswahl der Bilder findet ihr hier

200 Teilnehmer*innen der Abschlussdemo trafen sich mit Seebrücke-Demo, Anti-Hagida-Demo und kurdischen NAV-DEM-Aktivistis

"Schluss mit der Eurotier - Gerechtigkeit, jetzt und hier" - unter diesem Motto versammelten sich am heutigen Samstag um 13:00 ungefähr 200 Menschen, um gegen Tierproduktion, für Klimagerechtigkeit und gegen die Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur zu demonstrieren. Vorangegangen war eine Woche von vielfältigen Aktionen und Protesten im Rahmen der "Climate & Justice Games".

Die Demonstration traf am Georgsplatz mit einer weiteren Demonstrationen für offene Grenzen sowie einer Gegendemonstration zu "Hagida" zusammen. Transparente mit der Aufschrift "Fluchtursachen bekämpfen - Tierindustrie stoppen!" waren zu sehen und verdeutlichen den Wunsch, gesellschaftliche Krisen zusammenzudenken und die berechtigte Interessen der Lebewesen dieses Planten nicht gegeneinander auszuspielen.

Aktivist*innen von NAV-DEM Hannover brachten spontan einen Redebeitrag ein und forderten die Schließung aller Schlachthäuser. Zuvor war in der Demonstration lautstark "Deutsche Panzer raus aus Kurdistan!" skandiert worden.

Die Polizei begleitete die Demo hoch zu Ross.

 berittene Polizei auf Abschlussdemo

Aktion "Rache ist Blutwurst!"

In der Nacht vom 16. auf den 17. November hat die Hexenküche gekocht und gebrodelt: Rote Beete, Kakao und Speisestärke wurden innerhalb weniger Handgriffe zu wunderbar-klebrigem Kunstblut.

Mit diesem Kunstblut ausgestattet gingen Kleingruppen selbstorganisiert durch die Stadt und ließen Hannover bluten.

Die Aktion richtete sich gegen Fastfood-Konzerne (McDonald's - Fassade und Toiletten), international tätige Banken (Deutsche Bank) sowie die Vertreiber von Pelz (Mäntelhaus Kaiser) und eine Netto-Filiale.

"Eure dreckigen Methoden sind uns überdrüssig, so beschmutzen wir euch mit dem Blut, welches euch in Realität noch in viel gröberen Quantitäten  an den Händen klebt", erklären die Aktivist*innen.

Bilder von der EuroTier-Demonstration

Aktionen & Events:

Dienstag 13.11.18

14:00 -14:30
Aktion: Landwirtschaft erLEIDEN
Vor dem Eingang Messe/Nord
16:00 -19:00
Medienaktion: 2 Tage - 2 Städte - 40 Aktivist_innen
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover

Mittwoch 14.11.18

17:00 - 19:00
Aktionstag gegen Pelz und Leder
Platz der Weltausstellung, 30159 Hannover
19:00
Küfa

Donnerstag 15.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:00-18:00
Filmvorführung vor McDonalds
Mc Donalds Ehmann, Andreasstr. 1
16:30-19:00
Workshop zu Kleingruppenaktionen
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn
20:00
Vorbereitungstreffen Rallye
UJZ-Korn

Freitag 16.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:30-18:00
Workshop zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
UJZ-Korn
18:00 - 22:00
Film der Prozess, anschließende Diskussion
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn

Samstag 17.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
13:00-16:00
Demo gegen die EuroTier Messe
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover
18:00
Küfa
UJZ-Korn
19:00
Abschlussveranstaltung & Feedback
UJZ-Korn
21:00
Konzert mit Shoob & TorkelT
anschließend Party
UJZ-Korn