Hier geht's zum Newsticker!!!

Aktivist*innen protestieren in Hannover kreativ für globale Gerechtigkeit, Klimaschutz und Tierrechte

(0 comments)

Am Nachmittag des dritten Aktionstags der Climate & Justice Games protestieren unter anderem Aktivist*innen von Animal Climate Action und Gruppen aus der Klimagerechtigkeitsbewegung aus Lüneburg und Karlsruhe mit einer Reihe von Aktionen in der Hannoveranischen Innenstadt für globale Gerechtigkeit und für Klimaschutz und Tierrechte.

Für ihren Protest wählten die Aktivist*innen Orte, die Ihrer Ansicht nach mitverantwortlich sind für anhaltende Ungerechtigkeiten. Vor dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft protestierten als Eisbären verkleidete Aktivist*innen für einen Systemwechsel in der Landwirtschaftspolitik.

"Mindestens ein Fünftel der weltweiten Treibhausemissionen entstehen durch Tierproduktion; zudem hat diese weitere katastrophale ökologische Folgen wie Waldsterben, Erosion und Überdüngung", kommentierte ein Aktivist die Protestaktion.

Nach der Aktion kam es zu einem Zwischenfall mit der Polizei: Mitarbeiter*innen des Ministeriums hatten diese gerufen und behauptet, dass es zu Sachbeschädigungen gekommen sei. Die Polizist*innen hielten vier Personen fest und kontrollierten ihre Personalien; nachdem sie einsehen mussten, dass das Malen mit Kreide den Tatbestand der Sachbeschädigung nicht erfüllt, ließen sie die Aktivist*innen weiterziehen.

Anschließend wurde eine Primark-Fialie symbolisch gechlossen, um gegen die Ausbeutung und Umweltzerstörung durch die „fast-fashion“-Industrie zu protestieren. Die abschließende Station war das Niedersächsische Ministerium für Verkehr: mit Staubmasken forderten die Aktivist*innen eine Verkehrswende.

Aktionen & Events:

Dienstag 13.11.18

14:00 -14:30
Aktion: Landwirtschaft erLEIDEN
Vor dem Eingang Messe/Nord
16:00 -19:00
Medienaktion: 2 Tage - 2 Städte - 40 Aktivist_innen
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover

Mittwoch 14.11.18

17:00 - 19:00
Aktionstag gegen Pelz und Leder
Platz der Weltausstellung, 30159 Hannover
19:00
Küfa

Donnerstag 15.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:00-18:00
Filmvorführung vor McDonalds
Mc Donalds Ehmann, Andreasstr. 1
16:30-19:00
Workshop zu Kleingruppenaktionen
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn
20:00
Vorbereitungstreffen Rallye
UJZ-Korn

Freitag 16.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:30-18:00
Workshop zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
UJZ-Korn
18:00 - 22:00
Film der Prozess, anschließende Diskussion
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn

Samstag 17.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
13:00-16:00
Demo gegen die EuroTier Messe
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover
18:00
Küfa
UJZ-Korn
19:00
Abschlussveranstaltung & Feedback
UJZ-Korn
21:00
Konzert mit Shoob & TorkelT
anschließend Party
UJZ-Korn