Ablauf

Wir rufen auf zur Teilnahme an den Climate & Justice Games vom 13. bis 17.11 in Hannover. In diesem Zeitraum öffnet die EuroTier, Europas größte Tierproduktionsmesse, mal wieder ihre Pforten. Ein guter Grund, sich daran zu erinnern, dass Tierproduktion den Klimawandel maßgeblich mitverursacht. Gewissenlose Ausbeutung von Mensch und Tier gehen Hand in Hand mit vielfältigen Formen der Umweltzerstörung, deren Folgen extrem ungerecht verteilt sind.

Wir laden Aktivist_innen aus unterschiedlichen Teilbereichen ein, sich mit Kleingruppenaktionen an den Climate & Justice Games zu beteiligen: kreativ, widerständig und intersektionell, zu selbst gesetzten politischen Schwerpunkten. Denn wir sind davon überzeugt, dass sich eine Alternative zum Bestehenden nur erreichen lässt, wenn wir unsere vielfältigen Kämpfe verknüpfen und die wechselseitige Verwobenheit der diversen aktuellen Krisen anerkennen.

Aktionszeitraum

13.-17. November 2018
Hannover

Infrastruktur im Korn

15.-17. November
Hannover

gemeinsame Demo

17. November
Hannover

Skillsharing-Wochenende

12.-14. Oktober
UJZ-Korn, Kornstraße 28, Hannover

Infoveranstaltung Hannover

8. Oktober, 20:00 Uhr
UJZ-Korn, Kornstraße 28, Hannover

Infoveranstaltung Bremen

4. Oktober, 20:00 Uhr
KlimaWerkStadt, Westerstraße 58, 28199 Bremen

Infoveranstaltung Göttingen

2. Oktober, ca. 21:00 Uhr
JuZi, Bürgerstraße 41, 37073 Göttingen

Infoveranstaltung Magdeburg

19. September
Thiembuktu, Thiemstraße 13, 39104 Magdeburg

Infoveranstaltung Osnabrück

18. September, 19:00 Uhr
Café Résistance, SubstAnZ,Frankenstraße 25a

Infoveranstaltung Berlin

15. September, 19:30 Uhr
Weltraum, Ratiborstraße 4

Infoveranstaltung Hannover

29. August