Hier geht's zum Newsticker!!!

Aktionskonsens

Angesichts der vielfältigen Ausbeutung des Planeten, der Natur,
der Tiere und Menschen sehen wir direkte Aktionen als legitimes
Mittel, um auf die Dringlichkeit eines Systemwandels aufmerksam
zu machen und unser Ziel einer gerechten Zukunft selbst in die
Hand zu nehmen!

Deshalb werden wir während der Climate & Justice Games vom
13.11. bis 17.11.18 unterschiedliche Aktionen durchführen. Egal
ob bereits aktionserfahren oder noch nicht, in einer
selbstorganisierten Kleingruppe oder einzeln engagiert: Alle
können teilnehmen – gemeinsam setzen wir ein Zeichen für
Gerechtigkeit und gegen die unterschiedlichen Formen der
Ausbeutung!

Unsere Aktionen werden kreativ und vielfältig und unberechenbar
sein. Damit die Aktionstage für alle Teilnehmer*innen
transparent sind, haben wir (die Organisator*innen der Climate
& Justice Games) einen Aktionskonsens erarbeitet:

Unsere Aktionen richten sich gegen das derzeitige politische und
wirtschaftliche System und deren Profiteure, nicht aber gegen
einzelne Mitarbeiter*innen von Unternehmen/Behörden.

Wir akzeptieren die persönlichen Grenzen anderer Aktivist*innen.

Während und nach der Aktion verhalten wir uns solidarisch und
unterstützen einander auch bei Repressionen und
Rechtsproblemen.

Wir akzeptieren, dass nicht alle Teilnehmer*innen die
Abschaffung der Tierproduktion anstreben, so wie wir. Wir alle
verzichten jedoch im Rahmen der Climate & Justice Games auf
jede Form der Werbung für Tierproduktion, wie z.B. Biofleisch,
Neuland oder kleinbäuerliche Produktion.

Wir übernehmen Alle Verantwortung dafür, dass Gruppen und
Personen, die rassistische, antisemitische, sexistische oder
menschenverachtende Positionen vertreten, nicht an den Climate
& Justice Games teilnehmen oder diese als Plattform für ihren
Mist missbrauchen.

Aktionen & Events:

Dienstag 13.11.18

14:00 -14:30
Aktion: Landwirtschaft erLEIDEN
Vor dem Eingang Messe/Nord
16:00 -19:00
Medienaktion: 2 Tage - 2 Städte - 40 Aktivist_innen
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover

Mittwoch 14.11.18

17:00 - 19:00
Aktionstag gegen Pelz und Leder
Platz der Weltausstellung, 30159 Hannover
19:00
Küfa

Donnerstag 15.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:00-18:00
Filmvorführung vor McDonalds
Mc Donalds Ehmann, Andreasstr. 1
16:30-19:00
Workshop zu Kleingruppenaktionen
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn
20:00
Vorbereitungstreffen Rallye
UJZ-Korn

Freitag 16.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
16:30-18:00
Workshop zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
UJZ-Korn
18:00 - 22:00
Film der Prozess, anschließende Diskussion
UJZ-Korn
19:00
Küfa
UJZ-Korn

Samstag 17.11.18

11:00
Offenes Plenum & Bezugsgruppenbildung
UJZ-Korn
13:00-16:00
Demo gegen die EuroTier Messe
Ernst-August-Platz, 30159 Hannover
18:00
Küfa
UJZ-Korn
19:00
Abschlussveranstaltung & Feedback
UJZ-Korn
21:00
Konzert mit Shoob & TorkelT
anschließend Party
UJZ-Korn